Richardplatz 16, 12055 Berlin
Tel. 030-120 222 43
Mo-Fr 10-19h, Sa 10-14h
Bestellung via Tel/ Email/ Webshop

AdvKal2020#21: Hiromi Goto: Chor der Pilze

Danke an den Thüringer cass verlag, der uns diesen Roman nun auf deutsch zugänglich macht, nachdem er auf englisch bereits 1994 und 2014 erschien! Die Autorin zog als 3-Jährige mit ihrer Familie aus Japan nach Kanada und schenkt uns einen sprachkünstlerisch großartigen, poetischen Roman über die drei Leben: das alte, das neue, das mögliche. Großmutter, Mutter und Tochter in ihren Rollen, ihrem Alltag, ihrem Schweigen.

Die mitmigrierte Großmutter spricht (vermeintlich?) ausschließlich Japanisch, ihre Tochter will einen Neuanfang und verbannt fortan ihre Muttersprache, so dass ihre Tochter einzig englischsprachig aufwächst. Großmutter und Enkelin sind trotz der Sprachbarriere liebevoll verbunden durch die Geschichten, die die Ältere der Jüngeren nichtsdestotrotz erzählt und wenn sie heimlich die Japan-Pakete von Großmutters Bruder im Bett aufkrümeln. Und dann: Ein denkwürdiger Aufbruch im Wintersturm, als die Großmutter beschließt, noch einmal ihre Siebensachen zu packen! Ob das gut geht?

„Erzählst du mir eine Geschichte deiner Obāchan?“
„Erzählst du mir eine wahre Geschichte?“
„Das fragen mich viele. Es ist so, als wollten die Leute eine Geschichte hören, und dann, wenn sie damit fertig sind, können sie die Geschichte dorthin zurücklegen, wo sie herkam. Verstehst du?
„Eigentlich nicht. Aber erzählst du sie mir trotzdem?“

>>Das Buch im Webshop. Auch das Hörbuch sei unbedingt anempfohlen!

Unser Weihnachtsschaufenster 2020 präsentierte 24 verpackte Buchempfehlungen vom allen Teammitgliedern. Vom 01.-24.12. haben wir jeden Tag eine/s enthüllt. Die Onlineausgabe des Literarischen Adventskalenders ist leider beim Serverumzug im Januar 2021 verloren gegangen, so dass sie nun in loser Reihenfolge noch einmal ans Herz gelegt werden.