Richardplatz 16, 12055 Berlin
Tel. 030-120 222 43
Mo-Fr 10-19, Sa 10-14h
Bestellung via Tel/ Email/ Webshop

Die gute Seite goes fsa*2022: Büchertisch

Was ist die fsa*?

Die frauensommerakademie* [im Wandel zu feministische sommerakademie] (kurz fsa) ist ein offenes Forum für politisch Aktive und interessierte Frauen*.

Seit 2010 kommen auf der jährlich stattfindenden fsa* sich als weiblich definierte Menschen aus der gesamten Bundesrepublik zusammen, um sich über feministische Themen und Theorien auszutauschen, gemeinsam zu diskutieren und voneinander zu lernen. In entspannter Atmosphäre geht es neben politischer Bildung immer auch darum, sich kennen zu lernen, den eigenen Blick zu erweitern und sich zu vernetzen.

Organisiert wird die fsa* von einer kleinen Gruppe Frauen* in wechselnden Formationen, mit unterschiedlichen Fähigkeiten, Schwerpunkten und Stärken, die seit nunmehr 13 Jahren für die fsa* zusammenkommen und gemeinsam den Rahmen gestalten. >>Selbstverständnis

Jedes Jahr steht ein anderer Themenschwerpunkt im Fokus der fsa*. In Form von Workshops, Diskussionsrunden, Filmabenden, Leserunden und vielem mehr nähern wir uns einem Thema an. Dieses Jahr ist das Motto: Feminist d*anger. Mit Wut und Mut für Heute und Morgen. >> mehr zum Motto und >>zum Programm

Was macht meine Buchhandlung Die gute Seite da?

Auch dieses Jahr ist Die gute Seite wieder mit einem Büchertisch vertreten und bringt viele queerfeministische Titel mit zur fsa* – zum Anschauen und zum Erwerben. Buchhändlerin Friederike Hartwig ist Mitglied des OrgaTeams und gibt mit den Neuerscheinungen und älteren Titel einen ausgewählten Überblick über queerfeministische Debatten in Form von Romanen, Erzählungen, Sachbuch, Comic, Kinder- und Jugendbuch.

Natürlich wird auch Platz zum Zusammentragen weiterer Empfehlungen und Lieblingstitel sein. Wir freuen uns schon jetzt aufs gemeinsame Schmökern, Reinschnuppern, Stöbern. Am Donnerstag Abend lädt bereits der fsa*Lesekreis zum Lesewut-&-Leselust-Treffen ein. >>Infos zum 1-mal-im-Monat-Online-Lesekreis

Wer wie was wann wo wieviel?

Für 4 Tage inkl. Ü/V & Programm: 195 € (Solibeitrag) 145 € (Regelbeitrag) 95 € (ermäßigter Beitrag). Anmeldung nur für den ganzen Zeitraum möglich. Kind/er mitbringen. >>mehr Antworten