Empfehlungen

Manfred Rumpl: Finns Irrfahrt

Das schreibt der Verlag: Rebellion, überschwängliche Gefühle, unaussprechliche Sehnsüchte, politischer Aktivismus und erste Liebe: Manfred Rumpl verpackt all das in einen mitreißenden All-Ager, der große Themen unserer Zeit anspricht. Finn, fünfzehn Jahre alt, Trennungskind und Mathe-Niete, Musikliebhaber und leidenschaftlicher Kletterer, erleidet bei einer seiner Touren einen schweren Unfall. Aus dem

Weiterlesen »

Oliver Scherz: Ein Freund wie kein anderer

Das schreibt der Verlag: Begeistert hüpft Habbi durch den Wald und stopft Schätze in seine Backentaschen: ein Schneckenhaus, eine Vogelfeder, einen Libellenflügel. Plötzlich prallt er mit einem Wolf zusammen, dem größten Feind der Erdhörnchen. Doch statt sich auf ihn zu stürzen, blinzelt der Wolf ihn nur kraftlos an. Er scheint

Weiterlesen »

Kindercomic ab 6: Es war einmal…Der Mensch. Die Urzeit

Das schreibt der Verlag: »Was ist Zeit? Was ist Zeit?« Welcher Fernsehzuschauer erinnert sich nicht an Udo Jürgens‘ Titelmusik zu »Es war einmal… der Mensch« [Liedtext hier, Youtube-Video hier]? Generationen von Kindern und Jugendlichen sind mit den Animationsfilmen von Albert Barillé, dem geistigen Vater des Edutainment, aufgewachsen und haben die

Weiterlesen »

Jürgen Wiebicke: Zehn Regeln für Demokratie-Retter

Das schreibt der Verlag: Spätestens seit der Wahl von Donald Trump wissen wir: Unsere liberale Demokratie ist in Gefahr. Ernsthaft. Wir haben keinerlei Garantie, dass autoritäre Kräfte nicht auch bei uns die Oberhand gewinnen. Was also tun im so entscheidenden Wahljahr 2017 – und darüber hinaus? Wie können wir die

Weiterlesen »

Anne Østby: Zartbitter ist das Glück

Das schreibt der Verlag: Vor Kurzem hat Kat bei einem Bootsunfall ihren Mann Niklas verloren. Nach vielen Jahren des Reisens hatten die beiden Weltenbummler aus Norwegen eine Kakaoplantage auf den Fidschiinseln auserkoren, um dort Wurzeln zu schlagen. Nun steht Kat allein da, doch so schnell ist sie nicht bereit, den

Weiterlesen »

Jocelyne Saucier: Ein Leben mehr

Das schreibt der Verlag: Dies ist die Geschichte von drei alten Männern, die sich in die nordkanadischen Wälder zurückgezogen haben. Von drei Männern, die die Freiheit lieben. Eines Tages aber ist es mit ihrer Einsiedelei vorbei. Zuerst stößt eine Fotografin zu ihnen, sie sucht nach einem der letzten Überlebenden der

Weiterlesen »

Maja Lunde: Die Geschichte der Bienen

Das schreibt der Verlag: England im Jahr 1852: Der Biologe und Samenhändler William kann seit Wochen das Bett nicht verlassen. Als Forscher sieht er sich gescheitert, sein Mentor Rahm hat sich abgewendet, und das Geschäft liegt brach. Doch dann kommt er auf eine Idee, die alles verändern könnte – die

Weiterlesen »

Julia Wolf: Walter Nowak bleibt liegen

Die Autorinnen-Lesung zum Buch: Sa, 20. Mai 2017 um 15h in der Guten Seite. Das schreibt der Verlag: Jeden Tag schwimmt Walter Nowak seine Bahnen im Freibad. Eines Morgen bringt eine Begegnung ihn aus dem Konzept, mit fatalen Folgen: Walter findet sich der Länge nach ausgestreckt auf dem Boden seines

Weiterlesen »

Dagrun Hintze: Ballbesitz. Frauen, Männer und Fußball

Das schreibt der Verlag: Fußballsachverstand bei Frauen leistet einen Beitrag zur Emanzipation – davon ist Dagrun Hintze überzeugt. Geschlechtsgenossinnen, die sich bislang nicht für Fußball interessieren, fordert sie nachdrücklich dazu auf, das Spiel der Spiele nicht auf 22 Typen, die einem Ball hinterherrennen zu reduzieren (oder, noch schlimmer: Mats Hummels

Weiterlesen »

Emma Hooper: Etta und Russell und Otto und James

Das schreibt der Verlag: Die 83-jährige Etta hat noch nie das Meer gesehen. Mit etwas Schokolade, Wanderschuhen und einem Gewehr macht sie sich daher auf den 3.232 Kilometer langen Weg an die Ostküste Kanadas. Ihr Mann Otto lässt sie ziehen – trotz aller Sorge. Er ist vor vielen Jahren selbst

Weiterlesen »

Juli Zeh: Unterleuten

Das schreibt der Verlag: Manchmal kann die Idylle auch die Hölle sein. Wie das Dorf „Unterleuten“ irgendwo in Brandenburg. Wer nur einen flüchtigen Blick auf das Dorf wirft, ist bezaubert von den altertümlichen Namen der Nachbargemeinden von den schrulligen Originalen, die den Ort nach der Wende prägen, von der unberührten

Weiterlesen »