Richardplatz 16, 12055 Berlin
Tel. 030-120 222 43
Mo-Fr 10-19h, Sa 10-14h
Bestellung via Tel/ Email/ Webshop

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wieser Verlag zum Indiebookday 2020

21. März 2020

Liebe Freund*innen der Guten Seite,

wir nehmen den Indiebookday zum Anlass, einen oder zwei Verlage zu uns in den Buchladen zu holen – mit möglichst vielen Büchern aus dessen Programm. So habt ihr und haben Sie zwar COVID-19-bedingt nicht die Möglichkeit direkt zu stöbern, aber anzuschauen und zu entdecken: https://www.wieser-verlag.com/verlag/

Dieses Jahr haben wir zu Gast: Bücher aus dem Wieser Verlag aus Klagenfurt! Bekannt, weil so großartig, ist bspw. die Reihe Europa Erlesen. Davon wird es einige zum Anschauen geben. Darüber hinaus tolle Prosabände, ein Krimi, ein Kochbuch oder auch Erinnerungen wie die von Nora Urban in Wir alten Österreicher:

In ihrem Buch “Wir alten Österreicher” greift Nora Urban weit in eine Zeitepoche, die den heutigen Leser irritiert und ob der zeitgeschichtlichen Beobachtung überrascht. Bei Kriegsende wussten die Urbans nicht, wie es weitergehen sollte, hatte doch Otto, außer dem Kaiser zu dienen, nichts gelernt und besaß kein Vermögen, und Noras Heiratskaution war auf den Wert einer Zigarettenschachtel zusammengeschrumpft. Die weiteren Stationen ihres Lebens nach den Kriegswirren waren etwas abenteuerlich. Einst hatte der kleine Otto, als man ihn fragte, was sein Vater sei, »Ein Held!« geantwortet, der kleine Karl gab auf dieselbe Frage »Ich glaube, Chauffeur« zur Antwort. So ändern sich die Zeiten! … Es scheint, als ob die Erinnerung an jene Tage ein Zeitfenster öffnet und hinter den ein Jahrhundert zurückliegenden Ereignissen und Ursprüngen auf Triebfedern stößt, die bis in die heutigen Tage als Gedankenklammer wirken.

In den Vorjahren bei uns zu Gast: Hörbuchverlag speak low aus Kreuzberg, Luftschacht° aus Wien sowie Gestalten.

Was ist der Indiebookday?

Ihr liebt schöne Bücher.

Am Indiebookday könnt Ihr das allen zeigen. Es geht ganz einfach:

Geht am 21.03.2020 in einen Buchladen Eurer Wahl und kauft Euch ein Buch. Irgendeines, das Ihr sowieso gerade haben möchtet (oder das erste zur Teilnahme an der #Indiebookchallenge). Wichtig ist nur: Es sollte aus einem unabhängigen/kleinen/Indie-Verlag stammen.

 

Danach postet Ihr ein Foto des Covers, des Buches, oder Euch mit dem Buch (oder wie Ihr möchtet) in einem sozialen Netzwerk (Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat) oder einem Blog Eurer Wahl mit “#indiebookday”. Wenn Ihr die Aktion gut findet, erzählt davon.

 

Schon der erste Indiebookday 2013 bekam in den deutschsprachigen Ländern große Aufmerksamkeit. 2014-2019 kamen dann auch Teilnehmer in UK, Italien, den Niederlanden, Portugal und sogar Brasilien dazu. 2020 geht es weiter!

 

Hashtag bei Twitter & Instagram:

#indiebookday

 

Zum Hintergrund

Es gibt viele kleine tolle Verlage, die mit viel Herzblut und Leidenschaft schöne Bücher machen. Aber nicht immer finden die Bücher ihren Weg zu den Lesern. Der Indiebookday kann da für ein bisschen Aufmerksamkeit sorgen.

Details

Datum:
21. März 2020
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,