Richardplatz 16, 12055 Berlin
Tel. 030-120 222 43
Mo-Fr 10-19h, Sa 10-14h
Bestellung via Tel/ Email/ Webshop

Jona Oberski: Kinderjahre

Das sagt der Verlag:

Die Kinderjahre von vier bis sieben, die die sorglosesten sein sollten, erlebte Jona Oberski im Grauen von Bergen-Belsen. In seinem einzigartigen, verstörenden Buch nimmt er die Perspektive des Kindes ein, das nichts begreift, doch alles Geschehen registriert und einzuordnen versucht. Ein literarisches Monument, in einem Atemzug zu nennen mit den Werken von Anne Frank, Primo Levi und Imre Kertész.

Das sagt Die Gute Seite:

Der Text erschien 1978 in der niederländischen Originalausgabe Kinderjaren und die deutsche Erstausgabe 1980 im Paul-Zsolnay-Verlag (gehört heute zum Hanser Verlag, Zsolnay-Verlagsporträt hier). Diogenes hat den Text dankenswerterweise pünktlich im Mai und damit auch zum Tag der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht wieder aufgelegt. Hoffen wir, dass u.a. auch Zeugnisse helfen, gerade heute wieder deutlich zu machen, dass politisches Engagement vonnöten ist, um den aktuellen Weg der Zeit mit zu gestalten, zu beeinflussen, damit sich Erfahrungen wie die von Jona Oberski nicht wiederholen.

(fhart)

Jona Oberski: Kinderjahre

Übersetzt aus dem Niederländischen von Maria Csollány
Erschienen: April 2016 bei Diogenes, 160 Seiten

Gebunden €20,00
epub eBook €16,99