Büchertisch zur Premiere: Paul Brodowsky: VÄTER

Das schreibt der Verlag: Erst als der Sohn ihn danach fragt, spricht der Vater, Jahrgang 1933, von der NS-Zeit. Von der Nationalpolitischen Lehranstalt, der Napola, vom jüdischen Fellhändler am Markt […]

Gisa Klönne: Für diesen Sommer

Das schreibt der Verlag: Kann aus gemeinsamen Erinnerungen etwas Neues entstehen?Mit Mitte 50 kommt Franziska noch einmal in ihr Elternhaus zurück, um sich um ihren verwitweten Vater zu kümmern. Seit […]

Ab 12: Xavier-Laurent Petit: Der Sohn des Ursars

Das schreibt der Verlag: Ciprian ist der Sohn eine „Ursars“, eines Bärenbändigers. Die Roma-Familie fährt mit ihrem Bären durch Osteuropa und bestreitet dort mit Vorführungen ihren Lebensunterhalt. Von der Bevölkerung […]

Nikola Huppertz: Schön wie die Acht. Ab 12J

Das schreibt der Verlag:Malte liebt Zahlen und trainiert fleißig für die Mathe-Olympiade, bei der er unbedingt gewinnen will. Als einziger seiner Schule hat er sich für die Landesrunde qualifiziert. Doch […]