Richardplatz 16, 12055 Berlin
Tel. 030-120 222 43
Mo-Fr 10-19h, Sa 10-14h
Bestellung via Tel/ Email/ Webshop

Sara Ohlsson/ Jutta Bauer: Fanny ist die Beste

Das schreibt der Verlag:
Fanny heißt eigentlich Francesca, aber so nennt sie keiner. Am allerwenigsten Oma, die sagt gerne “Schnuckipups” oder “Schlaubikeks” oder was ihr sonst gerade einfällt. Heute ist Fanny schrecklich aufgeregt, denn es ist Wettkampftag. Fanny und Mama treten gegeneinander an und dürfen je drei Wettbewerbe aussuchen. Oma ist Schiedsrichterin. Die Regeln sind einfach: Man darf weder schummeln noch sauer sein, wenn man verliert. Gar nicht so einfach! Das findet Mama übrigens auch.
Für welche Wettbewerbe soll Fanny sich nur entscheiden? Mama schlägt bestimmt wieder Wettspülen vor. Wie langweilig! “Der höchste Turm” hingegen ist da etwas ganz Anderes …

Das sagt Die gute Seite:
Erzählt wird aus Fannys Sicht. Das macht den großen Charme aus. Denn die Einschätzung über Aufgeräumtheit, Nachthemdmode und Warten von Mama, Oma und eben Fanny sind doch sehr unterschiedlich. Nach dem Vorlesen wollte meine Tochter sofort selbst einen Wettkampftag veranstalten. Ich habe sie auf den nahen Urlaub vertröstet. “Ist der bald?” Nach dem bald fragt auch Fanny, als sie zu Beginn von Kapitel 4 erwartungsvoll dem Eintreffen ihrer Oma harrt:

“Wann kommt Oma eigentlich?”, frage ich.
“Bald”, antwortet Mama.
“Wann ist bald?”, frage ich.
“Bald”, antwortet Mama wieder.
“Aber wie bald?”, frage ich.
“Bald habe ich gesagt. Hör auf zu quengeln.”
Mit Mama kann man einfach nicht reden, wenn sie so ist. Deshalb gehe ich in mein Zimmer und sage ihr das auch.
“Mit dir kann man echt nicht reden. Ich gehe in mein Zimmer.”
“Bald”, sagt Mama wieder.
Manchmal hört sie wirklich nicht zu.
Normalerweise bedeutet bald, dass es nur noch einen ganz kurzen Moment dauert. Aber wenn ein Erwachsener bald sagt, heißt das, dass man superlange warten muss.
Warten ist superdoof.
Oma hat gesagt, dass die Zeit schneller vergeht, wenn man Spaß hat. Warten ist langweilig und das Gegenteil von Spaß, also sollte ich lieber etwas anderes machen.
Ich lege mich auf mein Bett und versuche, nicht mehr zu warten.

Und nein, es ist nicht nur pseudowitzig für die Erwachsenen. Liebevoller Alltag und Zeit zu dritt stehen hier im Mittelpunkt und macht sehr Viel Spaß! Die Altersempfehlung des Verlags: ab ca. 7 Jahre, haut auch hin. Nun denn: Auf die Plätze! Fertig! Los!

Friederike Hartwig

Sara Ohlsson/ Jutta Bauer: Fanny ist die Beste
Moritz Verlag, Oktober 2020, €10.95
Originaltitel: Frallan är bäst.
Aus dem Schwedischen von Friederike Buchinger
Zum Webshop